Oktoberfest 2024
www.oktoberfest2024.com

Infos und Termine von der Wiesn in München
Dates and Terms of the Munich Octoberfest


21. September - 06. Oktober

Termine und Infos zum 189. Oktoberfest 2024 in München
Hotels, Zimmer und Tischreservierung auf der Theresienwiese
Das 127. Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF 2024) wurde abgesagt
Die Fachmesse sollte vom 21. September - 29. September gehen


Auf gehts zur Wiesn! Alles zum Oktoberfest 2024 München

Auf gehts zum Feiern auf die Wiesn!
Alles zu dem legendären Volksfest in München

Tradition trifft Moderne
Das 189. Oktoberfest München findet vom 21. September bis zum 06. Oktober 2024 statt. Heuer gibts wieder eine "kleinen Wiesn". Denn das Zentral-Landwirtschaftsfest (kurz "ZLF") ist parallel zu Gast auf dem Festplatz, der Theresienwiese. Dies bedeutet, dass wie regelmässig alle 4 Jahre einige Buden, Karussells und kleinere Festzelte aus Platzmangel für das diesjährige Bauernfest pausieren müssen. Daneben freuen wir uns heuer wieder über jede Menge traditionelle Brauchtumsveranstaltungen ebenso wie auf neue High-Tech Fahrgeschäfte, Bahnen und Karussells die heuer Premiere feiern...


Anzeige
Anzeige

Lest aktuell bei uns...


Aktuelle News aus München
Wiesninfos und Nachrichten vom Festgelände

Die neuen Bier- und Getränkepreise
Letztes Jahr war es die "14,- Euro Grenze", heuer diskutierte man in Vorfeld über die "15,- Euro Grenze". Jedes Jahr gibt es in München die Tradition, über die Bierpreise auf dem Oktoberfest zu spekulieren. Wie hoch werden dieses Jahr die Preise für die Getränke. Diese Woche wurden nun die aktuellen Preise für die Mass veröffentlicht. Und wie erwartet haben einige Zelte dabei auch die "15,- Euro-Marke" überschritten. Kurzes Fazit wie folgt... Am günstigsten ist das Bier mit 13,60 Euro im Biergarten auf dem "Familienplatzl". Das Augustiner ist mit 14,10 Euro die günstigste Festhalle und die (kleine) "Münchner Stubn" mit stolzen 15,30 Euro (!) das teuerste Wiesnzelt auf der Münchner Theresienwiese. Aktuelle Bierpreise 2024...

Jetzt Tische anfragen
Alle, die sich einen Sitzplatz im Festzelt buchen wollen, sollten nicht mehr allzu lange warten. Denn die Anfragen für Wiesntische werden vom Reservierungsservice auch heuer wieder in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Tipp vom Team - Auf der Plattform "Oktoberfest-Reservierungen.de" bekommt Ihr alle nötigen Infos rund um Tisch- und Platzbuchungen in den Bierzelten. So reserviere ich einen Wiesntisch...

Festaufbau beginnt
Am 01. Juli beginnt heuer der Aufbau des Volksfests. Seit rund 20 Jahren wird das Gelände deswegen eingezäunt und zur "Grossbaustelle" erklärt. Der Ablauf folgt einer genau getakteten Reihenfolge. Gestartet wird mit den grossen Festhallen, denn für die imposanten Bauten braucht man am längsten. Erst später folgen dann die kleineren Zelte, Fahrgeschäfte und die vielen Buden. Während des Aufbaus ist das Gelände für Passanten gesperrt. Euch stehen jedoch verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die Theresienwiese zu überqueren. Kurzinfos zu den Querungen findest Du hier...

Jetzt klagt das Herzkasperlzelt
Das Aus fürs "Herzkasperlzelt" (wir berichteten) war für viele eine Überraschung. Wer nun aber dachte, das war's, lag falsch. Denn Anfang der Woche reichten die Wirte des Musikzelts ("Beppi Bachmaier" und "Martin Jonas") Klage beim Verwaltungsgericht ein. Nun ist es an der Stadt München (als Veranstalterin des Volksfests), die Karten auf den Tisch zu legen. Bis 28. Juni muss Stellung genommen werden, weswegen die Bewerbung eines erfahrenen Wiesnzelts (das Herzkasperl ist bereits seit 2011 auf der "Oiden Wiesn") ablehnen und stattdessen ein Oktoberfest-Neuling bevorzugen wurde.

Musikverbot für "L'Amour Toujours"
Zu trauriger Berühmtheit hat es in den letzten Wochen ein Lied geschafft, dass viele Party-Clubs und -Veranstalter seit Jahren im Repertoire haben. Dabei wurde "L'Amour Toujours" von "Gigi D'Agostino" im Sylter "Pony-Club" mit ausländerfeindlichem Text gesungen. Aber auch auf so manchem Frühlingsfest und Volksfest wurde das Lied umgetextet. Für den Wiesnchef Grund genug, das Lied vom Festgelände zu verbannen. In Zukunft wird es also weder in den Festzelten noch auf dem Gelände gespielt. Ob bis zum Anstich allerdings auch noch andere Lieder umgetextet (und so ebenso auf den Index müssen), bleibt offen. So sind wir gespannt, ob bis zum Start des Herbstfests noch weitere beliebte Party-Lieder mit einem "Musik-Verbot" belegt werden...

40. Jubiläum im Weinzelt
Wein hat auf der Münchner Wiesn eine lange Tradition. Seit Entstehung des Volksfests gab es auf dem Gelände bereits jede Menge Weinverkaufsstände und "Bodegas". In den Anfangsjahren des Volksfests sogar mehr als Bierstände. Diese Tradition wird bis heute im "Weinzelt" gepflegt. Hier findet man (statt des ansonsten allgegenwärtigen Oktoberfestbiers) diverse Weine, Sekt und Champagner. DIn diesem Jahr feiert das Weinzelt unter der Führung der "Wirtefamilie Kuffler" sein rundes 40. Jubiläum. Denn 1984 wurde das Zelt durch die "Sektkellerei Nymphenburg" nach München gebracht. Übrigens hat das Weinzelt ebenso wie das Käferzelt abends etwas länger geöffnet...

Cannabis bleibt verboten
Nachdem in Bayern die Volksfest-Saison gestartet ist ging auch die Fragerei los... "Darf ich auf einem Volksfest kiffen?" In Bayern ist dies recht einfach geregelt... Nein! Kein Rauchen erlaubt, kein Kiffen erlaubt. Dies wurde vom bayerischen Kabinett bereits im April beschlossen. Das "Cannabis-Verbot" (gilt für "Marihuana" ebenso wie für "Haschisch") bezieht sich aber nicht nur auf alle bay. Volksfeste, sondern auch auf alle Biergärten und Aussenbereiche von Gaststätten. Bayerische Kommunen haben zusätzlich die Möglichkeit, nach Bedarf in ihren Gemeinden auch bestimmte öffentliche Bereiche mit einem generellen "Kiff-Verbot" zu belegen. Fazit - somit ist auch auf dem "Oktoberfest 2024" definitiv kein Cannabis-Konsum erlaubt. Wie bisher bleiben auch weiterhin Alkohol und Karussells die einzig erlaubten Rauschmittel auf der Wiesn.

Oide Wiesn mit neuem Festzelt
Lange wurde spekuliert, nun ist es gewiss... Auf der Oiden Wiesn gibts heuer ein neues Festzelt. In den vergangenen Wochen wurde bekannt, dass das bei vielen Besuchern beliebte "Herzkasperl-Festzelt" nach dem Punkte-Bewertungssystem der Stadt mit seiner Bewerbung schlechter abgeschnitten hatte als ein Mitbewerber. Damit geriet die Zulassung des Musikzelts ins Wanken. Die Empörung bei den Fans war gross, eine Online-Petition sammelte zwischenzeitlich sogar rund 12.000 Unterschriften für den Erhalt des VolXmusikzelts. Geholfen hat das alles jedoch nicht. Denn jetzt ist es offiziell. 2024 steht anstatt des Kultzelts von "Beppo Bachmair" das neue Festzelt von "Peter Schöniger" (bekannt vom Frühlingsfest). Es heisst "Boandlkramerei", was aus dem Bayerischen übersetzt soviel wie "Tod" oder "Friedhof" bedeutet. Denn der "Boandl- Kramer", ist in Bayern der "Sensenmann" bzw. der "Tod" (Boandl = Gebeine). So sind wir natürlich besonders gespannt wie das neue Festzelt mit dem makaberen Namen bei den Besucher/innen ankommt...

Timeline zur Planung
Wie geht es bis zum Anstich weiter? Im Mai trifft sich Münchens Stadtrat, um über die Bewerbungen für das Herbstfest zu beraten. Denn die Entscheidung wer zugelassen wird liegen seit jeher in der Hand der Stadt (Veranstalter). Ebenfalls von städtischer Seite freigegeben werden die neuen Getränkepreise. So ist bereits Ende Mai bzw. Anfang Juni bekannt, wie teuer die Mass heuer wird (so dass wir noch genug Zeit zum Sparen haben). Nächster grosser Schritt auf dem Weg zum Oktoberfest 2024 ist der Aufbau (beginnt traditionell Mitte Juli). Und im Hochsommer (August) lädt die Stadt dann noch zu einer Pressekonferenz ein, um die diesjährigen Neuheiten vorzustellen.

Frühlingsfest Theresienwiese startet
Die Volksfest-Saison in München beginnt traditionell nach Ostern. Ab dann wird in den verschiedenen Stadtbezirken gefeiert. Auf der Theresienwiese geht's ab Freitag rund. Hier öffnet direkt beim U-Bahnhof das "Frühlingsfest auf der Theresienwiese". Das kleine Fest der Münchner Schausteller bietet zwei Festzelten sowie unterschiedliche Fahrgeschäften und Gaudi-Buden für Jung und Alt. Unterstützt und bereichert wird das Volksfest jedes Jahr durch die Events externer Veranstalter. Besonders beliebt sind dabei der "Riesenflohmarkt" vom BRK (heuer am Sa, 20.04), das "Oldtimer-Treffen" vom ACM (am So, 21.04) sowie der "Tag des bayerischen Brauchtums" vom Festring (am So, 28.04). Tipp vom Team - Leider ist das Volksfest recht teuer. An den beiden "Kindertagen" (dienstags) können Familien ein wenig Geld sparen. Das Frühlingsfest 2024 geht vom 19. April bis zum 05. Mai. Alle Infos auf "Frühlingsfest München"...

Oide Wiesn ohne Herzkaperlzelt?
Direkt nachdem Anfang des Jahres das Zentrallandwirtschaftsfest (ZLF) abgesagt wurde, ging die Planung für die "Oide Wiesn" los. Denn durch die Absage des ZLF kann das Nostalgie-Areal auch heuer wieder aufgebaut werden. Die Bewerbungen dafür konnten (ausnahmsweise) bis Ende Februar eingereicht werden. Denn für die Wiesn müssen sich alle Beschicker (Wirte, Schausteller, etc) jedes Jahr aufs Neue bewerben. Danach bewertet die Stadt die Bewerbungen mittels eines Punktesystems. Am Ende dieses Auswahlverfahrens ergeben sich die Zu- oder Absagen. Eine solche Absage muss dieses Jahr nun auch das "Herzkasperlzelt" befürchten. Denn nach dem städtischen Bewertungssystem steht das Kulturzelt hinter einem anderen Bewerber, der mehr Punkte erreicht hat. Sprich - es wird heuer knapp für das Festzelt, das erstmals zur "Jubiläumswiesn 2010" seine Tore öffnete und inzwischen für viele Münchner/innen eine Art "Refugium der jungen, bayerischen Volxmusik" geworden ist. Ob und wie es für das "Herzkasperl" nun weitergeht, entscheidet im Mai Münchens Stadtrat...

Oktoberfestplakat 2024 - Das neue Wiesnplakat ist da! (c) RAW/LHM - Annika Mittelmeier
RAW der LHM - Annika Mittelmeier
Das neue Oktoberfestplakat 2024
Bayern liebt seine Traditionen. Und so freuen wir uns bereits zum Jahresanfang auf die Präsentation des neuen Wiesnplakats. Im vergangenen Monat hatten wir noch fleissig für unsere Favoriten gevotet. Am heutigen Freitag wurden uns nun die finalen drei Sieger-Plätze präsentiert. Das Ergebnis ist laut Wiesnchef, Clemens Baumgärtner, eine Einladung an die Welt, mit uns zusammen zu feiern.

Das Gewinnermotiv
Farbenfroh, sympathisch und voller Lebensfreude - so sieht die Jury das neue Design 2024. Im Mittelpunkt steht eine alte Bekannte - das Münchner Kindl - die bereits des Öfteren auf dem Wiesnplakat war. Verantwortlich für das neue Wiesnmotiv zeichnet heuer die Münchner Designerin "Annika Mittelmeier". Mehr zum aktuellen Plakat...

Bewerbung für die "Oide Wiesn 2024"
Nachdem das ZLF 2024 im Januar abgesagt wurde ist nun Platz für die "Oide Wiesn", dem Nostalgie-Gelände auf der Theresienwiese. Beschicker (also Wirte, Schausteller, Budenbesitzer, etc) können sich ab sofort für einen Standplatz auf dem eingezäunten, historischen Areal bewerben. Allerdings geht die Bewerbungsfrist nur bis 29. Februar! Bis dahin muss Euer Antrag also spätestens beim Veranstalter (Stadt) eingegangen sein. Alle notwendigen Informationen sowie die genauen Anmeldebedingungen und alle passenden Formulare für eine Bewerbung bekommt Ihr direkt bei der Stadt München...

ZLF 2024 abgesagt
Traditionell ist alle vier Jahre das Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) zu Gast auf der Münchner Theresienwiese. Zuletzt war dies allerdings 2016. Denn 2020 musste die Fachmesse aufgrund der Corona Pandemie ausfallen. 2024 sollte das Bauernfest nun wieder im Südteil der Festwiese stattfinden. Vergangenen Freitag hat der Veranstalter (der Bayerische Bauernverband) die Veranstaltung nun jedoch abgesagt. Grund hierfür sei das zu geringe Interesse potentieller Aussteller, die beim Verband eingegangen sind. Bis zum nächsten Fest in vier Jahren will sich der Bauernverband daher nun ein neues Konzept für das ZLF 2028 überlegen um für die Aussteller wieder attraktiver zu werden.

Voting zum Wiesnplakat 2024
Für Fans ein Pflichttermin ist die Wahl des neuen Oktoberfestplakats Anfang des Jahres. Rund 120 Entwürfe wurden 2023 zum Plakat-Design-Wettbewerb eingereicht. Aus diesen wurden nun 59 Motive ausgewählt und Mitte Januar online gestellt. Hier können die User nun bis Freitag 26. Januar ihre "Top 30" auswählen. Im nächsten Schritt geht diese Vorauswahl an eine Jury, die die finalen drei Gewinner ("Top 3") auswählt. Die Bekanntgabe des Siegermotivs sowie des zweiten und dritten Platzes ist für Anfang Februar geplant. Sobald uns Infos und Design vom neuen Wiesnplakat 2024 vorliegen, wird es hier vorgestellt. Zudem erfahrt Ihr mehr zum Publikums-Voting...

Tische und Plätze für 2024
Besucher, die sich jetzt schon einen Platz im Festzelt sichern wollen, können bei uns bereits ihre Anfrage für eine Tischreservierung stellen. Dabei hat sich unser Booking- Team vor allem auf die Bedürfnisse von Firmen und Unternehmen spezialisiert. Mehr Infos sowie ein Kontaktformular findet Ihr auf "www.Firmenwiesn.de". Dort könnt Ihr auch Plätze für Gross-Gruppen und Firmenveranstaltungen anfragen. Daneben helfen wir übrigens auch bei privaten Buchungen (z.B. Tische für Freunde, Gruppen und Vereine). Hier sind vor allem unsere Angebote für "Einzelplätze" (z.B. für "Pärchen") oder für "Kleingruppen" (2-6 Pax) interessant. Mehr zum Buchen von Tischen und Plätzen...

Fristende am 31.12. für Beschicker
Wirte, Schausteller, Marktkaufleute und Beschicker müssen sich auch heuer wieder neu bewerben. Spätestens bis "Silvester" (31.12.) müssen Bewerber ihre Unterlagen beim Veranstalter (Stadt München) eingereicht haben. Dabei beachten, dass der 31. Dez heuer auf einen Sonntag fällt. Der Termin gilt als "Ausschlussfrist". D.h. Anfragen die danach (z.B. Anfang Januar) eingehen werden bei der Vergabe der Plätze nicht mehr berücksichtigt. Wichtig - Bei der Bewerbung müssen die jeweiligen "Formblätter" der Stadt benutzt werden. Mehr Infos sowie alle nötigen Unterlagen gibt es bei der Stadt. Final entschieden wird über die Zusagen der Standplätze allerdings erst im Frühling...

Timeline zur Planung 2024
Das grösste Volksfest der Welt muss mit erheblichem Vorlauf vorbereitet werden. So beginnt noch im Herbst 2023 der Plakat-Contest fürs Fest 2024. Für Schausteller und Beschicker, die wieder mit dabei sein wollen, ist das Jahresende (31. Dez) die finale Deadline für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen (s.o.). Im Februar wird dann das diesjährige Wiesnplakat 2024 vorgestellt und im späten Frühling (Mai / Juni) die Zusagen für die Zelte und Fahrgeschäfte verschickt. Kurz darauf folgen bereits die neuen Bierpreise 2024. Im Hochsommer(Juli / August) werden noch die Neuheiten des Herbstfests sowie Ende August die neuen Sammlerkrüge vorgestellt (Shop). Und nach den Sommerferien feiern wir von Sa, 21. Sept bis So, 06. Okt die 189. Wiesn.

Traditionelle Termine
Was gibt es neben Karussells und Festzelten sonst noch auf der Münchner Festwiese? In unserem Terminkalender könnt Ihr das diesjährige Programm mit den aktuellen Veranstaltungen und Traditions-Events des bayerischen Volksfests nachlesen.


Anzeige
Anzeige



Wiesn Infos - Online Hilfe und Planung Tools zur Vorbereitung

Hilfe für Planung und Vorbereitung
Tipps, Infos und Tools zum Planen und Vorbereiten

Planen und Reservieren
Spontan zu sein macht Spass! Dennoch lohnt es sich den Aufenthalt in München und den Besuch auf der Theresienwiese ein wenig zu planen bzw. vorzubereiten. Vor allem für Touristen und Gäste von ausserhalb ist eine gewisse Organisation durchaus von Vorteil. So stellen wir seit über 20 Jahren allen Besuchern/innen Wissenswertes rund um das beliebte Münchner Volksfest zur Verfügung.

Nutzt unsere kostenlosen Seiten, Internet-Portale und Magazine als Hilfe zur Planung und Vorbereitung. Lest jede Menge aktuelle Infos zu dem legendären Oktoberfest in München. Profitiert von unseren nützlichen Tools und unserem beliebten Wiesnservice.

Hilfe für Eure Planung
Als erstes stellen wir Euch wie jedes Jahr eine aktuelle "Besucher-Prognose" ( sog. "Wiesnbarometer") zur Verfügung. Diese wird von unserer Redaktion nach den Erfahrungen der Vorjahre erstellt. Hierbei werden die erwarteten Besucherströme an den einzelnen Tagen des Fests mit Farben markiert. Durch Nutzung der Farben des altbekannten Ampelsystems bleibt die Übersicht immer einfach und leicht verständlich.

"Rote Zeiten" bedeuten dabei "Achtung, es wird voll", Gelb heisst "gut gefüllt" und an den "grünen Tagen" ist ein relaxter und entspannter Festbesuch möglich. Ideal um die besten Tage (je nach Gusto) zu finden. So könnt Ihr auf einen Blick sehen, was wann und wie viel auf der Theresienwiese los ist.

Tipp vom Team - Die "grünen Tage" sind übrigens ideal für Familien mit (kleineren) Kindern. Ebenso aber auch für altere Besucher/innen, die den Festbesuch entspannter angehen wollen (und nicht unbedingt den ganz grossen "Party-Rummel" suchen).

Weitere Tools und Infos...
Des Weiteren bekommt Ihr bei uns wieder den offiziellen "Lageplan" vom Veranstalter. Dieser hilft bei der schnellen Orientierung auf der doch recht grossen Theresienwiese. Neben den grossen Festhallen und dem ZLF sind hier auch die wichtigsten Hotspots und Service- Einrichtungen eingezeichnet. So z.B. das Servicezentrum (SZT, eckige Kupferbau hinter dem Schottenhamel Festzelt). Dort findet Ihr neben dem Fundbüro auch Polizei, Sanitäter, Festleitung, Pressestelle, Fundbüro, KVR und vieles mehr...

Rund um den Festplatz
Ergänzend sind die "Taxi- und Rikascha-Stände", die "Gepäckaufbewahrungen" sowie die "Haltestellen" der Öffentlichen Verkehrsmittel (von MVV und MVG) auf dem offiziellen Plan eingezeichnet. Kurz - alles Wichtige auf und rund um die Festwiese.

Alles Wichtige zum Volksfest
Des Weiteren folgen bei uns Infos zum diesjährigen "Bierpreis 2024", alles zum neue "Wiesnplakat 2024" (Bild vom Design, Infos zu Künstler/in, etc), die "Neuheiten" bei Fahrgeschäften, Bierzelten und Buden, die aktuellen "Öffnungszeiten" von Zelten und Fahrgeschäften ebenso wie vom "ZLF Landwirtschaftsfest" (21.09 - 29.09), Tipps zur "Anfahrt", Hilfe bei den "Reservierungen" von Tischen und Zimmern und vieles mehr...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Termine Wiesn 2024 - Oktoberfest Kalender München

Alle wichtigen Termine im Überblick
Aktueller Kalender zum Oktoberfest München

Folgend unsere Übersicht der wichtigsten Events und Veranstaltungen zur Wiesn 2024.
Einen detaillierten Festkalender mit Infos gibt es bei unseren Partnern unter "Termine"...

Datum Uhrzeit Wiesn Termin (Veranstaltung)
Sa, 21.09. 11.00 Uhr Prachtvoll geschmückt - Einzug der Festwirte aufs Festgelände
Sa, 21.09. 12.00 Uhr O'zapft is! Offizieller Anstich durch Münchens OB im "Schotten"
So, 22.09. 10.00 Uhr Grosser Umzug der Trachten-, Schützen- und Musikvereine
So, 22.09. 10.00 Uhr Rosa Wiesntreff - Legendärer "Gay-Sunday" in der "Bräurosl"
Mo, 23.09. 12.00 Uhr Die Wiesnwirte laden hilfsbedürftige Senioren und Kinder ein
Di, 24.09. 12.00 Uhr 1. Familientag - Ermässigte Preise für alle Kinder und Eltern
Mi, 25.09. 12.00 Uhr Stammtisch der Alt-Schausteller im Bierzelt (Nur mit Einladung)
Do, 26.09. 10.00 Uhr Ökumenischer Wiesngottesdienst der Schausteller und Wirte
Sa, 28.09. ganztags Das "Wochenende der Italiener" - Halb Italien feiert in München
So, 29.09. 11.00 Uhr Standkonzert der Wiesn-Kapellen mit Gastdirigenten (Bavaria)
Mo, 30.09. 10.00 Uhr Rosa Gaywiesn - Die "Prosecco Wiesn" in der "Fischer Vroni"
Di, 01.10. 12.00 Uhr 2. Familientag - Günstig und heiss ersehnt bei allen Wiesnkids
Mi, 02.10.. 10.00 Uhr Tagestipp - Günstige Mittagswiesn besuchen (werktags, Mo-Fr)
Do, 03.10. ganztags Heute ist Feiertag (Tag der deutschen Einheit). Es wird voll!
Fr, 04.10. 10.00 Uhr Brückentag - Ein idealer Tag für alle Firmen und Unternehmen
Sa, 05.10. ganztags Auf gehts Madl und Buam! Das letzte Wochenende bricht an
So, 06.10. 12.00 Uhr Traditionelles Böllerschiessen für die Schützenkönige (Bavaria)
So, 06.10. 23.30 Uhr Kurz vor Mitternacht ist alles vorbei. Vorfreude aufs Fest 2025

Alle Angaben immer ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum bleiben vorbehalten


Tipp - Wirteeinzug
In jedem Fall einen Besuch Wert sind die beiden Umzüge am Eröffnungswochenende. Hierzu gehört der "Wirteeinzug" am Eröffnungstag (Samstag, 21.09.) bei dem die Festwirte nebst Familien, Personal und Ehrengästen in ihren blumengeschmückten Kutschen auf den Festplatz einziehen. Mit dabei sind auch wieder die Prachtgespanne der Brauereien sowie das "Münchner Kindl", das hoch zu Ross den Korso anführt.

Hier macht allein schon das Zusehen gute Laune. So freuen wir uns auf den offiziellen Anstich durch Münchens Oberbürgermeister und den Festbeginn um Punkt 12.00 Uhr!

Tipp - Trachtenumzug
Ein absoluter Pflichttermin ist auch der "Trachtenumzug" am Sonntag (22.09.). Hier ziehen über 9000 Trachtler, Schützen und Musikantengruppen aus aller Welt quer durch die Stadt bis auf die Theresienwiese (um hier ordentlich zu feiern).

Zusehen ist bei den beiden Umzügen wieder kostenlos möglich. Wer lieber sitzen will, holt sich Tickets für einen Platz auf einer der Tribünen. Allerdings sind die Sitzplätze kostenpflichtig. Mehr Infos...


Anzeige
Anzeige



Oktoberfest Reservierung - Tische im Bierzelt - Tickets online buchen

So gehts! Reservierung im Bierzelt
Tische und Plätze auf der Wiesn buchen

Tische in den Bierzelten
Wer sich seinen Sitzplatz im Festzelt bereits vorab sichern möchte, der reserviert sich einen Wiesntisch. So sind Reservierungsanfragen für viele Besucher in den letzten Jahren schon ganz normal geworden. Dies, obwohl eine Tischreservierung eigentlich gar kein Muss ist. Denn grundsätzlich kann man auch ohne Vorbestellung von Plätzen in einer der grossen Festhallen oder einem der kleineren Wiesnzelte feiern.

Reservierungsfreie Bereiche
So gibt es jedes Tag und in jedem Festzelt Bereiche, die nicht zu reservieren sind. Die jeweilige Anzahl wird dabei vom Veranstalter vorgegeben. Hier heisst es dann "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Für die Plätze gibt es allerdings auch keine Begrenzung bzw. keinen Zeitpunkt, ab dem diese wieder freigegeben werden müssen. Und so kann es kommen, dass diese Bereiche eben auch den ganzen Tag mit den selben Gästen belegt sind. D.h. Hier müsst Ihr wirklich früh eintreffen, um einen Platz zu ergattern.

Ablauf der Buchung...
Dann also doch besser eine Reservierung vorab? Hier wiederum gilt es, einige Regel zu beachten, um sich eine Zusage zum jeweiligen Wunschtermin zu sichern. Denn leider ist das Ganze nicht ganz so einfach, wie man vielleicht denkt (bzw. es seien könnte). Und so gibt es einiges bei den Tischreservierungen zu beachten.

So könnt Ihr z.B. nicht einfach online in einem "Ticket-Shop" buchen oder bei einer "Reservierungs-Hotline" anrufen und Euch Plätze bestellen, o.ä. Ganz im Gegenteil müsst Ihr jeden gewünschten Termin bei jedem Wirt einzeln anfragen und auf eine Antwort hoffen (diese kommt jedoch nur im Falle einer Zusage). Zudem müssen Eure Reservierungsanfragen hierbei immer schriflich erfolgen. Mündlich geht gar nichts.

Wie und wo reserviert man?
Das Wichtigste zuerst - Ihr solltet früh dran sein! Einige Wiesnzelte nehmen bereits zum Jahresanfang erste Anfragen entgegen. Diese werden dann allerdings erst im Frühjahr (idR Ende Mai bzw. im Juni) beantwortet. Denn erst dann bekommen die Wirte selbst ihre Zulassung (bzw. Zusage zu einem Standplatz) vom Veranstalter (Stadt München).

Denn jeder Wirt und jedes Zelt und jede Festhalle muss sich jedes Jahr aufs Neue bei der Stadt München wieder für einen Standplatz bewerben. Klingt seltsam, ist aber so.

Und die konkrete Zulassung für einen Standplatz auf dem diesjährigen Fest brauchen die Festwirte - verständlicherweise - noch bevor können sie ihren Gästen einen Tisch zusichern können. Sobald den Wirten jedoch die Zusage der Stadt vorliegt, gehen die Bestätigungen für die Tischreservierungen dann auch schon raus. Generell gilt hierbei "Vorkasse" - D.h. Ihr müsst zunächst die Rechnung für die Reservierungskosten zahlen. Denn erst dann wird die Bestätigung Eurer Tischanfrage für beide Seiten bindend.

Magazine zur Zeltreservierung
Reichlich Tipps und Infos zum Thema findet Ihr auf der Seite "Wiesn-Reservierungen" sowie auf dem Infoportal "www.Zeltreservierung.de". Dort könnt Ihr alles auch noch einmal in aller Ruhe nachlesen. Während bei unserem ersten Suftipp die Infos knapp zusammengefasst sind, wird auf dem Magazin "Zeltreservierung" alles sehr gut und auch recht einfach und dennoch ausführlich erklärt. Die nötigen Adressen der Wirte (bzw. die jeweiligen Telefon und Fax-Nummern) für Eure Anfragen bekommt Ihr hier...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Hotels und Zimmer in München - Unterkunft online buchen (Bild Munich Bold Hotels)

Günstige Hotels und Zimmer in München
Unterkünfte und Betten - Übernachten zur Wiesnzeit

Aufenthalt planen
Wer nicht in München wohnt und keinen Tages-Trip zum grössten Volksfest der Welt geplant hat, muss sich neben der Tischreservierung auch rechtzeitig um ein Zinmmer oder eine Schlafmöglichkeit kümmern. Auch hier findet Ihr im Internet gute Seiten zur Unterstützung bei der Zimmersuche.

Unterkunft zur Wiesnzeit
Jede Menge Infos und viele Tipps zum Thema "Reservierung von Zimmer und Unterkunft" bietet Euch das Magazin "Wiesn Hotels". Und das ist gut so. Denn die Übernachtung bzw. das Finden einer Unterkunft ist für Touristen und München Besucher ein wichtiges Thema. Will man zur Wiesnzeit nicht horrende Preise zahlen oder sich gar erst vor Ort auf die Suche nach einem Schlafplatz machen, dann kümmert man sich am besten bereits im Vorfeld um ein Bett in der bayerischen Landeshauptstadt.

Last-Minute Angebote
Wer sich dagegen Zeit lässt und auf "Last-Minute Schnäppchen" (wie z.B. beim letzten Sommerurlaub) hofft, der wartet meist vergeblich. Denn in München herrscht zur Oktoberfestzeit seit Jahren chronische Zimmerknappheit. Und so heben die Hotels und Pensionen ihre Zimmerpreise auch eher an, als dass sie diese senken (sog. Yielden).

Will man dies vermeiden, bucht man seine Unterkunft also besser vorab und möglichst früh (wenn die Preise noch human und die Auswahl noch gross genug ist). Allerdings sind die Übernachtungspreise zur Oktoberfestzeit auch "normalpreisig" wahrlich keine Schnäppchen und rund doppelt so hoch wie unterm Jahr.

Günstige Zimmer in München
Daher als Tipp für alle, die eine billige Unterkunft suchen... Beginnt mit der Suche am besten bereits zum Jahresanfang. Denn bis zum Frühling gibt es in der Regel auch noch günstige Zimmerangebote. Danach wird es dann schon erheblich schwieriger. Denn die guten und günstigen Zimmer sind dann schon weg. Alternativ könnt Ihr Euch bei den Jugendherbergen umsehen oder auch die Campingplätze in Betracht ziehen.

Auf "Wiesn Hotels" findet Ihr Tipps zur Zimmersuche in München. Dort gibts dann auch ein Online-Tool, mit dem Ihr Verfügbarkeiten zum Wunschtermin in Echtzeit abfragen sowie Locations vergleichen könnt. Das passende Zimmer gefunden? Dann könnt Ihr dort auch direkt online buchen. Weiter zur Hotelsuche...


Anzeige
Anzeige



Wiesn Souvenirs, Andenken und Oktoberfestkrüge online im Shop

Neue Souvenirs und Oktoberfestkrüge
Andenken, Geschenke und Bierkrüge im Shop

Souvenirartikel und Geschenkideen
Ein nettes Mitbringsel gehören für Euch zum Wiesnbesuch dazu? Dafür hält das Volksfest jedes Jahr eine Reihe ganz unterschiedlicher Andenken und Souvenirs parat. Folgend haben wir für Euch einige schöne und besonders beliebte Wiesn-Artikel und Geschenkideen vom Oktoberfest in München zusammengestellt.

Aktuelle Oktoberfestkrüge
Wiesnkrüge sind wohl mit die bekanntesten Andenken. Stehen sie doch wie nichts anderes für das bayerische Volksfest. Eigentlich auch verstädlich. Schliesslich kommt ein "Bierfest" ohne Bierkrüge nicht aus. Dabei kommen viele Humpen auch dieses Jahr wieder mit dem neuen Plakat als Dekor. Erhältlich in verschiedenen Grössen und unterschiedlichen Ausführungen. Aufgelegt werden neben Steinkrüge auch Glaskrüge sowie Stamperl, Gläser und Tassen.

Offizielle Bierkrüge der Stadt
Zum einen gibt es die Sammlerkrüge des Veranstalters. Die offizielle Krug-Kollektion der Stadt München erkennt man am aktuellen "Oktoberfestplakat", dass als Krugmotiv verwendet wird. Dieses wird auf den verschiedenen Steinkrügen, Glaskrügen und Biergläsern als Dekor aufgebrannt. Und auch ein "Kaffee-Haferl" (Becher bzw. Tasse) befindet sich in der neuen München-Kollektion. Und auch dieser Sammler-Becher ist mit dem aktuellen Wiesnplakat dekoriert.

Oktoberfest-Sammlerkrug
Als offizieller "Sammlerkrug vom Oktoberfest" gilt übrigens der Stein-Masskrug (1,0 Liter Krug aus Ton). Den "Keferloher" gibt es in den Ausführungen - mit oder ohne gravierten Zinndeckel. Als Dekor wird, wie bei allen offiziellen Wiesnsouvenirs, das aktuelle "Oktoberfestplakat 2024" genommen.

Infos zum Plakatmotiv folgen nach Bekanntgabe (kommt voraussichtlich im Februar). Hergestellt werden die Wiesnkrüge übrigens in Handarbeit. Zudem ist hier bis heute alles "Made in Germany". Mehr Infos zu den offiziellen Bierkrügen...

Sammlerkrug der Wiesnwirte

Neben den Oktoberfestkrügen vom Veranstalter ist der "Festkrug der Wiesnwirte" ein beliebtes Sammlerobjekt. Der Krug wird seit 2002 gemeinsam von den Festwirten der grossen Bierzelte herausgegeben. Seit Anbeginn zeichnet er sich durch nostalgische Motive und historische Designs aus. Auch bei dem von uns seinerzeit "Wirtekrug" getauften Humpen handelt es sich um einen Steinkrug mit 1,0 Liter Inhalt. Und auch diesen Krug gibt es mit und ohne Zinndeckel. Mehr zu den Bierkrügen der Wiesnwirte...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Süsse Oktoberfestherzen
Ein ganz typischer Volksfest-Artikel ist auch das "Lebkuchenherz". Die süssen Wiesnherzen geben dem Festgelände ein fröhlich-buntes Gesicht. Die Herzerl sind aber auch eine tolle Möglichkeit, Botschaften zu übermitteln. Hier werden nicht nur Liebeserklärungen gemacht, sondern auch "Grüsse vom Oktoberfest" oder ein lieber "Gruss aus München" verschickt. Wiesnherzen werden daher auf der Theresienwiese auch von Jedermann gerne gekauft. Von Gross bis Klein, von Jung bis Alt, von Madln bis Buam - einfach alle lieben die Herzerl!

Verrückte Oktoberfesthüte
Auf dem Festgelände liebt man auch die verschiedenen Gaudihüte. Dort sind die Bierfass- und Bierkrughüte und all die anderen verrückten Modelle (mit Löwen, Hühnern, etc) bereits seit Jahrzehnten legendär. Daneben gibt es dann noch die trendigen Trachtenhüte. Dabei werden von unseren Mädels die "Trilbys" besonders geliebt. Diese gibt es passend zum Dirndl in verschiedenen Farben. Toll! Denn so ist das Dirndl ruckzuck neu gestylt. Und noch ein Styletipp für alle Mädels. Trachtenhüte bekommen einen individuellen Touch indem man sie mit traditionellem Trachtenzubehör und allerlei Accessoires aufpimpt. So z.B. mit langen Federn, Gamsrädern, Pins oder auch Trachtentücher. Diese auf den Hut pinnen oder ggf. mit ein paar Stichen festnähen. Mehr DIY und Styling Ideen folgen...

Ideen für Geschäftskunden
Schon gewusst? Die Lebkuchenherzen können auch individuell für Euch angefertigt werden. Und so nutzen auch viele Firmen die würzigen Herzen für ihre Zwecke. Diese dekorieren den bayerischen Lebkuchen dann z.B. mit Logos, Sprüchen oder anderen Werbebotschaften. Firmen fragen hier Infos und Preise an - Wiesnherzen mit Logos...

Gleiches gilt übrigens auch für die Oktoberfesthüte. So wird der klassische Sepplhut aus Filz von Unternehmen von und mit Eurem Firmen-Logo bestickt. So zaubern die Wiesnhüte den Flair des bayerischen Volksfests kostengünstig auf jede Betriebsfeier. Interesse? Hier anfragen...

Weitere Geschenkideen...
Natürlich gibt es noch viele weitere Souvenirs und Geschenkideen vom Oktoberfest. Typisch sind z.B. die "Holz-Klammern" mit Namen. Hier werden Namen oder ein netter Spruch mit einem Brandeisen eingraviert. Richtig urig sind auch "Brotzeitbrettl" oder "Biergartendeckel". Die Holzdeckel nimmt man als Abdeckung für alle möglichen Bierkrüge bzw. Biergläser, die keine Zinndeckel haben. Auch hier nutzen Firmen die Möglichkeit des Brandings mit Logo.



Wiesn Specials und Themen Portale aus München

Magazin mit Wiesninfos aus München
Alle wichtigen Infos und Tipps zum Volksfest

Specials und Themen
In unseren Themen-Specials widmen wir uns speziellen Themen rund ums Oktoberfest 2024. So z.B. zu dem "Zentrallandwirtschaftsfest des Bayerischen Bauernverbands", das heuer wieder in München aufgebaut wird.

Was ist das ZLF?
Das ZLF ist in erster Linie eine "Landwirtschafts-Messe" mit "Leistungs-Schau". Hier werden dann aktuelle Neuheiten aus der Landwirtschaft präsentiert. Und so richtet sich die Messe natürlich vor allem an Fachbesucher. Daneben können sich aber auch Familien und alle anderen Fest-Besucher an den Ständen informieren und mit den Tieren vergnügen. Zudem hat auch das ZLF 2024 wieder ein eigenes Festzelt, in dem Ihr Feiern könnt. Das Bauernfest befindet sich auf dem Südteil der Theresienwiese, wo in den anderen Jahren neben einigen Behinderten-Parkplätzen auch die "Oide Wiesn" gastiert.

Zentral Landwirtschaftsfest
Die "Landwirtschaftsmesse" wird vom Bayerischen Bauernverbands ausgerichtet und präsentiert sich alle vier Jahre auf dem Südteil der Theresienwiese. In diesen Jahren spricht man dann von einer "kleinen Wiesn". Warum? Das Messegelände des Bauern- Fests nimmt auch einen Teil des Oktoberfest-Geländes ein. In unserem Special könnt Ihr nachlesen, was den Besucher auf dem ZLF 2024 erwartet, welche Stände, welches Festzelt und welche Aktionen es beim Landwirtschaftsfest gibt. Übrigens müssen wir nicht nur auf ein paar Fahrgeschäfte verzichten. Auch die "Oide Wiesn" fällt aus, wenn das ZLF zu Besuch auf der Theresienwiese ist (wie auch in den Jahren 2016, 2020). Und so jetzt eben auch 2024.

Update - Laut "Bayerischem Bauernverband" wurde das ZLF 2020 auf Grund der Corona- bzw. Covid-19 Pandemie abgesagt. Dies sollte auf das Jahr 2021 oder ggf auch auf 2022 verschoben werden. Letztendlich wurde das Bauernfest dann auch in diesen beiden Jahren vom Verband ersatzlos abgesagt.

Kinder und Familien
In unserem "Kinder-Special" bekommen Eltern und ihre Kids Hilfe und Tipps für einen entspannten Wiesnbummel. Zudem alle wichtigen Infos zu den speziellen Angeboten und Aktionen für Kinder. So z.B. zu den beiden Familientage. Denn an den beiden Dienstagen werden traditionell vergünstigte Preise und Familien-Rabatte auf dem Festgelände geboten.


Anzeige
Anzeige


Dirndl und Trachten
Daneben informieren wir in unseren Specials z.B. auch über "Trachtenmode". Diese erfreut sich in München und Bayern nicht nur während der Wiesn grosser Beliebtheit. Auch unterm Jahr werden Dirndl, Lederhose und Trachtenjanker gerne getragen. Anlässe die Tracht aus dem Schrank zu holen gibt es in Bayern natürlich reichlich. Sei es nun die Starkbierzeit, die Frühlingsfeste, Trachtenbälle, Sommerfeste oder einfach nur der Biergarten. Mit Dirndl und Lederhose ist man (und frau) in München und Bayern eben immer perfekt gekleidet. Auf unseren Seiten nennen wir Euch die neuesten Trachtentrends und geben Tipps zum Styling. Dazu gibt es noch Empfehlungen zum Trachtenkauf sowie passende Adressen zum Shopping.

Save the Date!
Das Oktoberfest 2024 geht von Samstag, 21. September (12.00 Uhr) bis zum Sonntag, 06. Oktober (23.30 Uhr). Wir aktualisieren unsere Magazine ständig und bauen laufend weiter aus.

Bitte habt Geduld, bis wir mit allen angekündigten Themen in altgewohnter Pracht und Schönheit online sind. Updates und jede Menge News kommen dann natürlich wieder in den Wochen und Monaten vor dem Anstich.

Viel Spass auf unseren Seiten!
Wir sehen uns beim Feiern auf der Theresienwiese!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Impressum | Disclaimer | Datenschutz


Munich Oktoberfest 2024 - Joy our beerparty magazine - All info, tips, news, dates and terms
Quelle Bilder und Infos: Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW). Bierkrüge, Tassen und Souvenirs der Hersteller. Hotelbild von Bold Hotels München. Bilder Dirndl von Sportalm. Bilder Afterwiesn der Clubs/Veranstalter - Weitere Bilder und Info by Wiesnteam und Partner
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr - Änderungen, Fehler und Irrtum bleiben vorbehalten.
Bitte beachtet dazu auch unsere Hinweise zu Namen, Marken und Copyright im Disclaimer
Please also note our disclaimer for info about copyright and rights of names and trademarks
© WT 2024 - Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten - All other rights are always reserved